Innerschweizer Handballverband
de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home /

Innerschweizer Handballverband



Liveticker
Futuro21
Team Diamant
Regel-Erläuterungen 2011

IHV Sommer Camp

Livestreams
.:: IHV-News ::. .:: alle News ::.
 
 
Doppelfang erwünscht
Auch in diesem Frühsommer wird der Grossfeldcup ausgetragen. Handball in seiner ursprünglichen Form – ein Erlebnis für Jederfrau und Jedermann. Jetzt anmelden.
Praktikant/in gesucht
Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) sucht für seine Geschäftsstelle in Olten per 1. März eine/n Praktikanten/in für das Ressort Marketing und Kommunkation.
Nachwuchs-Spektakel
Am Wochenende messen sich in Zug und der Zentralschweiz bereits zum 17. Mal
am master cup die Schweizer Nachwuchs-Nationalteams mit starker Konkurrenz.
Veranstalter gesucht!
Die erfolgreichen Junioren der Jahrgänge 1996 und jünger spielen im Frühling die EM-Qualifikation in der Schweiz. Wir suchen einen Veranstalter für das Turnier.
05.02.2016
Grossfeldcup 2016: Jetzt euer Team anmelden!

Auch im Sommer 2016 wird die Tradition hochgehalten und der Grossfeldcup ausgetragen. Handball auf dem Fussballfeld: Die ursprünglichste Form unserer Sportart – und jedem Wetter nicht minder spektakulär und sehenswert als die Indoor-Variante. Die Vorrunde wird wiederum in Gruppen ausgetragen, so dass jedes angemeldete Team mindestens zwei Spiele bestreiten kann. Anmeldeschluss ist der 13. März 2016. Alle Informationen sind auf der angefügten Ausschreibung zu finden. Anmeldung direkt im Web unter dem folgenden Link:
 

Dokumente:
Ausschreibung Grossfeldcup 2016137 KByte

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

« schliessen
28.01.2016
Gesucht: Praktikant/in Marketing, Kommunikation, Events

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) vertritt gesamtschweizerisch die Interessen aller Handballspielenden. Eine der Hauptaufgaben des SHV ist die Weiterentwicklung des Ressorts Marketing und Kommunikation (inkl. Events). In unserer neuen Geschäftsstelle in Olten suchen wir per 1. März 2016 oder nach Vereinbarung eine initiative Persönlichkeit als
 

Praktikant/in (100%)
Marketing, Kommunikation und Events


 
Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Unterstützung des Ressortleiters Marketing & Kommunikation.
  • Vertriebsunterstützung (Recherchen, Präsentationen, Telefonkontakte, etc.).
  • Erstellen von PowerPoint Präsentation.
  • Mitarbeit bei der Organisation und Realisation von Events (Nachwuchs- bis Spitzensport).
  • Mitarbeit im Bereich Kommunikation.
  • Aufbau und Unterhalt des CRM-Datenbanksystems.

Ihr Profil

  • Student/in im Sportmarketing oder -management mit Bachelorabschluss.
  • Idealerweise mit Agentur- oder Sportdienstleistungserfahrung.
  • Freude an vielseitigen Aufgaben und Herausforderungen.
  • Gute MS-Office Kenntnisse, vor allem PowerPoint, Excel, Word.
  • Gute Grafik- und Visualisierungskenntnisse.
  • Erfahren im Umgang mit Social Media.
  • Logisches, analytisches, innovatives und resultatorientiertes Denken.
  • Hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit und flexible Verfügbarkeit (u.a. auch Wochenendtätigkeiten).
  • Kommunikation in Deutsch, Französisch und Englisch von Vorteil.

Unser Angebot
Eine vielseitige und abwechslungsreiche Praktikumsstelle mit viel Eigenverantwortung in einer lebhaften Non-Profit-Sportorganisation, welche sich in einer Phase der Reorganisation und Zentralisierung befindet, wartet auf Sie. Sie haben die Möglichkeit, spannende Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Events zu sammeln. Das Praktikum ist auf eine Dauer von sechs Monaten bis zu einem Jahr ausgelegt.

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto bis am 15. Februar an Adrian Schmutz, Ressortleiter Finanzen und HR, adrian.schmutz@handball.ch. Weitere Informationen zum Schweizerischen Handball-Verband finden Sie unter www.handball.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

« schliessen
14.01.2016
17. master cup am Wochenende in der Zentralschweiz

Am kommenden Wochenende wird in der Zentralschweiz bereits zum 17. Mal der master cup, das Turnier für Nachwuchs-Nationalmannschaften, ausgetragen. Die insgesamt fünf Auswahlen des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) treffen auf starke internationale Konkurrenz.

Die Junioren der Jahrgänge 1996 und jünger (U20) treffen dreimal auf Tschechien, die Junioren der Jahrgänge 1998 und jünger (U18) spielen zweimal gegen die NLB-Mannschaft der SG Pilatus, und die U16-Junioren (2000 und jünger) treffen auf ihre Altersgenossen aus Österreich. Die U20-Juniorinnen bestreiten am master cup von Freitag bis Sonntag ein Vierländerturnier mit Slowenien, Tschechien und der Slowakei. Die U18-Juniorinnen bekommen es dreimal mit dem Nationalteam aus Slowenien zu tun.

Der Auftakt der total 17 internationalen Partien des 17. master cup findet traditionell am Freitagabend an drei verschiedenen Orten in der Zentralschweiz statt. Am Samstag und Sonntag bildet die Sporthalle Zug dann das grosse Zentrum der Veranstaltung. Daneben tragen die Regionalauswahlen der Frauen am Samstag ebenfalls ein Turnier aus.
 


 
17. master cup – Spielplan
Freitag, 15. Januar 2016
18.30 Uhr Juniorinnen U18: Schweiz – Slowenien (in Wolhusen Berghof)
20.30 Uhr Junioren U21: Schweiz – Tschechien in (in Wolhusen Berghof)
18.30 Uhr Juniorinnen U20: Tschechien – Slowakei (in Emmenbrücke Erlen)
20.30 Uhr Juniorinnen U20: Schweiz – Slowenien (in Emmenbrücke Erlen)
18.30 Uhr Junioren U17: Schweiz – Österreich (in Luzern Maihof)
20.30 Uhr Junioren U19: Schweiz – SG Pilatus (in Luzern Maihof)

Samstag, 16. Januar 2016 (in Zug Sporthalle)
11.00 Uhr Juniorinnen U18: Schweiz – Slowenien
12.45 Uhr Juniorinnen U20: Tschechien – Slowenien
14.45 Uhr Junioren U17: Schweiz – Österreich
16:30 Uhr Junioren U19: Schweiz – SG Pilatus
18:15 Uhr Juniorinnen U20: Schweiz – Slowakei
20:30 Uhr Junioren U20: Schweiz – Tschechien

Sonntag, 17. Januar (in Zug Sporthalle)
10:00 Uhr Junioren U17: Schweiz – Österreich
11:45 Uhr Juniorinnen U20: Slowakei - Slowenien
13:45 Uhr Juniorinnen U18: Schweiz – Slowenien 
15:30 Uhr Juniorinnen U20: Schweiz – Tschechien
17:15 Uhr Junioren U20: Schweiz – Tschechien

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

« schliessen
16.12.2015
EM-Qualifikation U20-Junioren: Veranstalter gesucht!

Die U20-Nationalmannschaft spielt vom 8. bis 10. April 2016 gegen Mazedonien, Montenegro und die Färöer Inseln um die Teilnahme an der nächsten EM-Endrunde. Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) hat das Heimrecht für das Qualifikationsturnier zugelost erhalten – und sucht nun einen lokalen Veranstalter. Dieser erhält natürlich organisatorische Unterstützung des SHV.
 



EM-Qualifikation U20-Junioren vom  8. bis 10. April 2016
Die Schweizer Junioren treffen in einer Vierergruppe auf Mazedonien, Montenegro und die Färöer Inseln. Die beiden besten Teams der Gruppe qualifizieren sich für die EM-Endrunde. Die Mannschaften reisen am Donnerstag, 7. April, an. Gespielt wird in Form eines Vierländerturniers von Freitag, 8. April, bis Sonntag, 10. April. Abreise der Mannschaften ist am Montag, 11. April.

Hallen-Anforderungen:

  • Exklusive Verfügbarkeit vom Donnerstag, 7. April, bis Sonntag, 10. April
  • Tribüne mit 500 Plätzen
  • Mindestens vier Garderoben
  • Elektronische Match-Uhr

Unterkunft:

  • Hotel für vier Mannschaften (à 21 Personen) vom 7. April bis am 11. April
  • Separates Hotel für die Offiziellen der EHF (5 Personen) vom 7. April bis am 11. April

Der lokale Veranstalter unterstützt den SHV in sämtlichen Bereichen (Spielbetrieb, Transport, Rahmenprogramm, etc.) und stellt entsprechend Helfer zur Verfügung. Erfahrungsgemäss werden für das Wochenende rund 30 bis 40 Helfer benötigt.
 



Selbstverständlich besteht für einen Veranstalter die Möglichkeit, einen finanziellen Gewinn zu erzielen (Festwirtschaft, lokale Vermarktung, etc.). Die Verteilung der Einnahmen und Ausgaben wird in einer Vereinbarung mit dem SHV geregelt. Vereine oder Organisationen, die Interesse an der Durchführung des Events bekunden, wenden sich bitte direkt an Roger Keller, Leiter Marketing und Kommunikation SHV: roger.keller@handball.ch. Er steht auch für Fragen und Ergänzungen gerne zur Verfügung.

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

« schliessen
07.02.2016
Sämtliche Ranglisten und Resultate des letzten Wochenendes

Alle Resultate und Ranglisten des vergangenen Wochenendes / Stand 07.02.2016 20:00 Uhr auf einen Blick: Die Spiele vom Wochenende aus allen regionalen Ligen können hier direkt als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Die genauen Statistiken zu den einzelnen Partien sind auf ihv.handball.ch im Menü unter "Spielbetrieb" zu finden.

Dokumente:
Rangliste44 KByte

Teilen mit:

Quelle: Susi Erni

05.02.2016
Projekt «SHV Struktur 2020» – Newsletter per Anfang Februar

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) befindet sich auf dem Weg zur «Struktur 2020». Es wird regelmässig über den aktuellen Stand der Arbeiten im Projekt sowie in den verschiedenen Bereichen informiert – die Erläuterungen per Anfang Februar (Fragen und Antworten zur anstehenden ausserordentlichen Mitgliederversammlung) sind im unteren PDF-Dokument zu finden.
 

Dokumente:
Struktur 2020: Newsletter 02-20160.5 MByte

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

05.02.2016
Grossfeldcup 2016: Jetzt euer Team anmelden!

Auch im Sommer 2016 wird die Tradition hochgehalten und der Grossfeldcup ausgetragen. Handball auf dem Fussballfeld: Die ursprünglichste Form unserer Sportart – und jedem Wetter nicht minder spektakulär und sehenswert als die Indoor-Variante. Die Vorrunde wird wiederum in Gruppen ausgetragen, so dass jedes angemeldete Team mindestens zwei Spiele bestreiten kann. Anmeldeschluss ist der 13. März 2016. Alle Informationen sind auf der angefügten Ausschreibung zu finden. Anmeldung direkt im Web unter dem folgenden Link:
 

Dokumente:
Ausschreibung Grossfeldcup 2016137 KByte

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

Doppelfang erwünscht
Auch in diesem Frühsommer wird der Grossfeldcup ausgetragen. Handball in seiner ursprünglichen Form – ein Erlebnis für Jederfrau und Jedermann. Jetzt anmelden.
28.01.2016
Gesucht: Praktikant/in Marketing, Kommunikation, Events

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) vertritt gesamtschweizerisch die Interessen aller Handballspielenden. Eine der Hauptaufgaben des SHV ist die Weiterentwicklung des Ressorts Marketing und Kommunikation (inkl. Events). In unserer neuen Geschäftsstelle in Olten suchen wir per 1. März 2016 oder nach Vereinbarung eine initiative Persönlichkeit als
 

Praktikant/in (100%)
Marketing, Kommunikation und Events


 
Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Unterstützung des Ressortleiters Marketing & Kommunikation.
  • Vertriebsunterstützung (Recherchen, Präsentationen, Telefonkontakte, etc.).
  • Erstellen von PowerPoint Präsentation.
  • Mitarbeit bei der Organisation und Realisation von Events (Nachwuchs- bis Spitzensport).
  • Mitarbeit im Bereich Kommunikation.
  • Aufbau und Unterhalt des CRM-Datenbanksystems.

Ihr Profil

  • Student/in im Sportmarketing oder -management mit Bachelorabschluss.
  • Idealerweise mit Agentur- oder Sportdienstleistungserfahrung.
  • Freude an vielseitigen Aufgaben und Herausforderungen.
  • Gute MS-Office Kenntnisse, vor allem PowerPoint, Excel, Word.
  • Gute Grafik- und Visualisierungskenntnisse.
  • Erfahren im Umgang mit Social Media.
  • Logisches, analytisches, innovatives und resultatorientiertes Denken.
  • Hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit und flexible Verfügbarkeit (u.a. auch Wochenendtätigkeiten).
  • Kommunikation in Deutsch, Französisch und Englisch von Vorteil.

Unser Angebot
Eine vielseitige und abwechslungsreiche Praktikumsstelle mit viel Eigenverantwortung in einer lebhaften Non-Profit-Sportorganisation, welche sich in einer Phase der Reorganisation und Zentralisierung befindet, wartet auf Sie. Sie haben die Möglichkeit, spannende Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Events zu sammeln. Das Praktikum ist auf eine Dauer von sechs Monaten bis zu einem Jahr ausgelegt.

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto bis am 15. Februar an Adrian Schmutz, Ressortleiter Finanzen und HR, adrian.schmutz@handball.ch. Weitere Informationen zum Schweizerischen Handball-Verband finden Sie unter www.handball.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

Praktikant/in gesucht
Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) sucht für seine Geschäftsstelle in Olten per 1. März eine/n Praktikanten/in für das Ressort Marketing und Kommunkation.
25.01.2016
Wettbewerb «Sport rauchfrei»: Jetzt anmelden und gewinnen!

«Sport rauchfrei» ist seit Jahren der grösste Wettbewerb im Schweizer Sport. Über 100'000 Franken an Preisgeld gibt für Vereine und Teams zu gewinnen. Mitmachen können alle Teams, die sich mit dem Ehrenkodex für einen Sport ohne Tabak einsetzen. Alle erhalten ein Überraschungsgeschenk! Vereine müssen für eine Teilnahme ihre Statuten mit einem entsprechenden Artikel und Anhang ergänzen.

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

15.01.2016
Christian Müller ist neuer J+S Fachleiter Handball

Die nach dem Rücktritt von Marcel Tobler vakante Position des J+S Fachleiters Handball ist wieder besetzt: Christian Müller, der Ausbildungsverantwortliche des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV), übernimmt die zusätzliche Funktion in der Grössenordnung eines 30-Prozent-Pensums rückwirkend per 1. Januar 2016. Der SHV freut sich, mit Christian Müller einen geeigneten Nachfolger gefunden zu haben und wünscht ihm im neuen Aufgabengebiet viel Freude und Erfolg.

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

14.01.2016
17. master cup am Wochenende in der Zentralschweiz

Am kommenden Wochenende wird in der Zentralschweiz bereits zum 17. Mal der master cup, das Turnier für Nachwuchs-Nationalmannschaften, ausgetragen. Die insgesamt fünf Auswahlen des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) treffen auf starke internationale Konkurrenz.

Die Junioren der Jahrgänge 1996 und jünger (U20) treffen dreimal auf Tschechien, die Junioren der Jahrgänge 1998 und jünger (U18) spielen zweimal gegen die NLB-Mannschaft der SG Pilatus, und die U16-Junioren (2000 und jünger) treffen auf ihre Altersgenossen aus Österreich. Die U20-Juniorinnen bestreiten am master cup von Freitag bis Sonntag ein Vierländerturnier mit Slowenien, Tschechien und der Slowakei. Die U18-Juniorinnen bekommen es dreimal mit dem Nationalteam aus Slowenien zu tun.

Der Auftakt der total 17 internationalen Partien des 17. master cup findet traditionell am Freitagabend an drei verschiedenen Orten in der Zentralschweiz statt. Am Samstag und Sonntag bildet die Sporthalle Zug dann das grosse Zentrum der Veranstaltung. Daneben tragen die Regionalauswahlen der Frauen am Samstag ebenfalls ein Turnier aus.
 


 
17. master cup – Spielplan
Freitag, 15. Januar 2016
18.30 Uhr Juniorinnen U18: Schweiz – Slowenien (in Wolhusen Berghof)
20.30 Uhr Junioren U21: Schweiz – Tschechien in (in Wolhusen Berghof)
18.30 Uhr Juniorinnen U20: Tschechien – Slowakei (in Emmenbrücke Erlen)
20.30 Uhr Juniorinnen U20: Schweiz – Slowenien (in Emmenbrücke Erlen)
18.30 Uhr Junioren U17: Schweiz – Österreich (in Luzern Maihof)
20.30 Uhr Junioren U19: Schweiz – SG Pilatus (in Luzern Maihof)

Samstag, 16. Januar 2016 (in Zug Sporthalle)
11.00 Uhr Juniorinnen U18: Schweiz – Slowenien
12.45 Uhr Juniorinnen U20: Tschechien – Slowenien
14.45 Uhr Junioren U17: Schweiz – Österreich
16:30 Uhr Junioren U19: Schweiz – SG Pilatus
18:15 Uhr Juniorinnen U20: Schweiz – Slowakei
20:30 Uhr Junioren U20: Schweiz – Tschechien

Sonntag, 17. Januar (in Zug Sporthalle)
10:00 Uhr Junioren U17: Schweiz – Österreich
11:45 Uhr Juniorinnen U20: Slowakei - Slowenien
13:45 Uhr Juniorinnen U18: Schweiz – Slowenien 
15:30 Uhr Juniorinnen U20: Schweiz – Tschechien
17:15 Uhr Junioren U20: Schweiz – Tschechien

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

Nachwuchs-Spektakel
Am Wochenende messen sich in Zug und der Zentralschweiz bereits zum 17. Mal
am master cup die Schweizer Nachwuchs-Nationalteams mit starker Konkurrenz.
07.01.2016
Stellenausschreibung: Projektleiter/in Handballförderung

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) vertritt gesamtschweizerisch die Interessen aller Handballspielenden. Eine der Hauptaufgaben des SHV ist die Schaffung optimaler Voraussetzungen für die Weiterentwicklung im Jugend- und Breitensport. In unserer dynamischen Geschäftsstelle in Olten, Bahnhofsnähe, suchen wir per 1. März 2016 oder nach Vereinbarung eine initiative Persönlichkeit als

Projektleiter/in Handballförderung (70 bis 100 %)

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Unterstützung des Ressortleiters Handballförderung.
  • Weiterentwicklung und Umsetzung Konzept Kinderhandball von U7 bis U13, Handball macht Schule, Schulhandball, Lehrerfortbildung.
  • Organisation von Angeboten des Verbandes in den Bereichen Jugend- und Breitensport.
  • Erarbeitung von Kursunterlagen für Experten und Leitungspersonen.
  • Zusammenarbeit mit dem Ressort Ausbildung des SHV und Bundesamt für Sport (BASPO).
  • Organisation der Zentralkurse für die J+S-Experten mit der Fachleitung J+S-Kindersport und des jährlichen Kindersport-Symposium SHV.
  • Definition der Aus- und Weiterbildungsgefässe, Inhalte, Programme und Kurse.

Ihr Profil

  • Freude an komplexen Aufgaben und Eigenverantwortung (Projektleitungserfahrung).
  • Logisches, analytisches, innovatives und resultatorientiertes Denken.
  • Hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit und flexible Verfügbarkeit (u.a. auch Wochenendtätigkeiten).
  • Sensibilität im Umgang mit den ehrenamtlich für den Verband tätigen Personen.
  • Experte/Expertin J+S-Kindersport und -Handball, bzw. Bereitschaft diese Ausbildung demnächst zu erlangen.
  • Ausbildungen im Sportbereich erwünscht. resp. Erfahrungen aus einer anderen Sportart sind von Vorteil.
  • Mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit erwünscht.
  • Kommunikation in Deutsch und Französisch.

Unser Angebot
Eine vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe mit Gestaltungsspielraum in einer lebhaften Non-Profit-Sportorganisation wartet auf Sie. Sie haben die Möglichkeit, ihre Berufserfahrungen im Bereich Projektleitung und -umsetzung zu vertiefen. Ihre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung geben sie an die Basis weiter. Sie bringen ihr Wissen und ihre Ideen in unser Team von Festangestellten und Ehrenamtlichen aktiv ein. Wir bieten zeitgemässe Anstellungsbedingungen und einen attraktiven Arbeitsplatz unmittelbar beim Bahnhof Olten.

Kontakt
Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen bis spätestens 24. Januar 2016 an Adrian Schmutz, Verantwortlicher Finanzen u. HR, adrian.schmutz@handball.ch oder per Post an Schweiz. Handball-Verband, Projektleiter/in Handballförderung, Postfach, 3063 Ittigen. Bei Fragen steht Daniel Willi, Verantwortlicher Handballförderung SHV, (+41 31 332 39 06, daniel.willi@handball.ch) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Schweizerischen Handball-Verband finden Sie unter www.handball.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

Dokumente:
Stellenausschreibung: Projektleiter/in Handballförderung (70 bis 100%)79 KByte

Teilen mit:

Quelle: SHV

30.12.2015
Projekt «SHV Struktur 2020» – Brief des Zentralpräsidenten

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) befindet sich auf dem Weg zur «Struktur 2020». Es wird monatlich über den aktuellen Stand der Arbeiten im Projekt sowie in den verschiedenen Bereichen informiert – per Ende Jahr wendet sich SHV-Zentralpräsident Ulrich Rubeli in einem offenen Brief an die Vereine.
 

Dokumente:
Struktur 2020: Newsletter des Zentralpräsidenten (12-2015)300 KByte

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

24.12.2015
Nationaler Spielplan: Teil 2 definitiv

Der nationale Spielplan ab dem 1. Januar 2016 ist nummeriert und somit definitiv. Änderungen müssen mittels "Spielverschiebung" beantragt werden. Das Ressort Spielbetrieb und Schiedsrichter bedankt sich bei allen Vereinen und den Regionalverbänden für die speditive Erarbeitung und wünscht allen erholsame Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Teilen mit:

Quelle: Roger Felder

.:: Wichtige Termin im IHV ::.
 
30.11.2015 Allfällige Mannschaftsrückzüge / etc. gemeldet
30.11.2015 Meldeschluss Animation
14.12.2015 Zusammenstellung Mannschaften an Planung
14.12.2015 Rundenspielplan von Planung an GS
16.12.2015 Rundenspielpläne an Vereine und auf Internet
22.12.2015 / 12.00 Uhr Definitiver Spielplan retour von Vereinen an GS
24.12.2015 / 12.00 Uhr Definitiver Spielplan erstellt und auf Internet
   
.:: Events ::.
 
DatumVeranstaltungOrt
28.02. - 28.02.16Training und Spiel RA-FrauenEmmen Rossmoos
28.02. - 28.02.16Training und Spiel RA-MännerRuswil MZH
06.03. - 06.03.16Training und Spiel RA-MännerKriens Meiersmatt
06.03. - 06.03.16Turnier RA-Frauenoffen
07.03.16, 18:15J+S-Coach Weiterbildung:
Den Alltag bewältigen (SHV Coach1601)
8000 Zürich,
direkt beim Bahnhof
13.03. - 13.03.16Turnier RA-MännerCrissier
19.03. - 20.03.16Regionaler Cup Final-FourMalters Oberei
20.03. - 20.03.16Training und Spiel RA-MännerBrunnen Sporthalle
03.04. - 03.04.16TrainingKirchmatte Nottwil
16.04. - 17.04.16Kantonales Schulhandball-TurnierRuswil MZH
17.04. - 17.04.16Training und Spiel RA-MännerMalters Oberei
23.04. - 24.04.16RAM-FinalturnierUntersiggenthal
24.04. - 24.04.16Training und Spiel RA-FrauenZug Sporthalle
30.04. - 01.05.16RAF-FinalturnierUntersiggenthal
25.06. - 26.06.16Animationssymposium 2016 SHV5301 Siggenthal Station,
Hardstrasse 10,
GoEasy Freizeit & Event Center
 
.:: Top-Ranglisten ::.
SPAR BonusCard
Partner

 

Marketing beim IHV
Sponsoring-Möglichkeiten beim IHV

 

 

Gold-Partner
 

 

 

Bronze-Partner
 

 

 

Sponsoring-Partnerschaften
 

  

 

Sponsoren

 

 

  

 

  

 

  

web by zynex | hosting by ssn Innerschweizer Handballverband, Geschäftsstelle, Buzibachring 1, 6023 Rothenburg
Tel. +41 41 281 10 21/22 - Fax. +41 41 281 10 23 - ihv@ihv.ch
Impressum | Rechtliches